Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
- 12. Die Hauptdefekte
   12.1. Der Motor
   12.2. Das System der Abkühlung
   12.3. Das Brennstoffsystem und das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   12.4. Die Kupplung
   12.5. Die mechanische Getriebe
   12.6. Die automatische Getriebe
   12.7. Die Antriebswellen
   12.8. Das Bremssystem
   12.9. Die Aufhängung und die Lenkung
c4e3aa18


12.6. Die automatische Getriebe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

In Zusammenhang damit, dass die automatische Getriebe die sehr komplizierte Anlage darstellt, für die Diagnostik der Defekte und der Bedienung der Getriebe muss man sich auf HUNDERT wenden.

Die Ausfließen des Öls

Das Öl, das in der Getriebe verwendet wird, gewöhnlich der dunklen Farbe. Deshalb verwirren Sie es mit dem motorischen Öl nicht, das zur Getriebe aus dem Motor geraten kann. Für die Bestimmung der Ausfließen des Öls reinigen Sie den Schmutz mit kartera der Getriebe und der angrenzenden Gebiete und führen Sie die Kontrollfahrt auf der kleinen Geschwindigkeit durch, damit das Öl vom Strom der Luft nicht verlegt wurde. Stellen Sie das Auto auf smotrowuju die Grube fest und bestimmen Sie die Leerstelle des Öls. Das Ausfließen kann aus drei Zonen geschehen: maslosbornika, des Rohres schtschupa die Messungen des Niveaus des Öls und der Zone der Zufuhr des Öls zum Wärmeübertrager.

Das Öl der Getriebe der braunen Farbe hat schschenyj den Geruch eben:

– Das niedrige Niveau des Öls in der Getriebe.

Die ungenügend deutliche Umschaltung der Sendungen:


– Des falsch bestimmten oder regulierten Taus der Auswahl der Sendungen. Wegen seiner können die folgenden Defekte beobachtet werden:

– Der Start des Motors kann in der Lage nicht nur "R" oder "N" erzeugt werden;
– Der Indikator bezeichnet die Lage des Selektors nicht das in Wirklichkeit aufgenommen ist;
– Das Auto beginnt die Bewegung bei der Anlage des Hebels des Selektors in die Lage "R" oder "N";
– Die nicht deutliche oder ungeordnete Umschaltung der Sendungen.

Es arbeitet das Regime des Einschlusses der herabgesetzten Sendung auf den Druck bis zum Anschlag die Pedale des Gases nicht:

– Das niedrige Niveau des Öls in der Getriebe;
– Die falsche Regulierung des Taus der Auswahl der Sendungen.

Der Motor wird unabhängig von der Lage des Hebels des Selektors nicht gestartet oder wird in einer beliebigen Lage des Selektors gestartet:

– Es ist der Sensor der Blockierung des Starters falsch reguliert;
– Die falsche Regulierung des Taus der Auswahl der Sendungen.

Auf die Hauptseite