Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
- 8. Das Bremssystem
   8.1. Die Einleitung
   8.2. Die technischen Charakteristiken
   8.3. Prokatschka des hydraulischen Bremssystems
   8.4. Die Bremsrohrleitungen und die Schläuche
   8.5. Der Ersatz des Vorderbremsleistens
   8.6. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens auf den Scheibenbremsen
   8.7. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens auf den Trommelbremsen
   8.8. Der Ersatz des Bremsleistens der Handbremse
   8.9. Die Vorder- und hinteren Bremsdisks
   8.10. Die Vorderbremsdisk
   8.11. Die hintere Bremsdisk
   8.12. Die hintere Bremstrommel
   8.13. Der Vordersupport
   8.14. Der hintere Support
   8.15. Der hintere Arbeitsbremszylinder
   8.16. Der Hauptbremszylinder
   8.17. Das Bremspedal
   8.18. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   8.19. Das einseitige Ventil des Vakuumverstärkers der Bremsen
   8.20. Die Regulierung der Handbremse
   8.21. Der Hebel der Handbremse
   8.22. Das Tau der Handbremse
   8.23. Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   + 8.24. Die Elemente des Antiblocksystems der Bremsen
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


8. Das Bremssystem

8.1. Die Einleitung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Auf dem Auto wird das Arbeitsbremssystem mit dem hydraulischen Antrieb und diagonalnym von der Teilung der Konturen verwendet, dass die Sicherheit des Fahrens des Autos wesentlich erhöht. Das Bremssystem besteht aus dem Hauptbremszylinder, des Vakuumverstärkers der Bremsen, der Scheibenbremsen auf den Vorderrädern, und der Trommel- oder Scheibenbremsen auf den Hinterrädern. Alle Modelle sind vom Antiblocksystem der Bremsen, das aus dem hydraulischen Modulator besteht, der elektronischen Steuereinheit, das Relais und der Sensoren der Geschwindigkeit des Drehens der Räder ausgestattet. Das System verhindert die Blockierung der Räder beim heftigen Bremsen. Auf den Autos mit den Dieselmotoren für die Bildung des Vakuums, das die Arbeit des Vakuumverstärkers der Bremsen gewährleistet, wird die abgesonderte Vakuumpumpe verwendet, die ausgangs des Kopfes des Blocks der Zylinder bestimmt ist und wird unmittelbar von der Kurvenwelle (dem Modell 1,7) in Betrieb gesetzt oder ist am Generator (dem Modell 2,0) befestigt.
Auf die Hauptseite