Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
- 7. Die Transmission
   + 7.1. Die Kupplung
   + 7.2. Die mechanische Getriebe
   + 7.3. Die automatische Getriebe
   - 7.4. Die Antriebswellen
      7.4.1. Die Einleitung
      7.4.2. Die technischen Charakteristiken
      7.4.3. Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle
      7.4.4. Der Ersatz der Gelenke der Antriebswelle
      7.4.5. Der Ersatz der Kappen der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


7.4.5. Der Ersatz der Kappen der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Antriebswelle ab. Nehmen Sie von der Antriebswelle das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten ab. Wenn der Ersatz zwei Schutzkappen notwendig ist, nehmen Sie von der Antriebswelle nur ein Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten und gassitel krutilnych der Schwingungen ab.
2. Nehmen Sie die Kummete der Befestigung der Schutzkappen ab und schieben Sie die Schutzkappe von der Antriebswelle.
3. Säubern Sie das alte Schmieren aus dem Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten und füllen Sie das Gelenk das neue Schmieren aus.
4. Stellen Sie die neue Schutzkappe auf die Antriebswelle fest so, dass der Flansch der Schutzkappe in die Rillen der Antriebswelle festgestellt wurde. Der innere Flansch der Schutzkappe soll sich in der Entfernung 135 mm vom Ende der Antriebswelle befinden. Wenn auf priwodnom der Welle zwei Rillen existiert, müssen den inneren Flansch der Schutzkappe in der Entfernung 123 mm vom Ende der Antriebswelle feststellen.
5. Füllen Sie das frische Schmieren das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten aus.
6. Stellen Sie das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten mit dem neuen Sperrring auf die Antriebswelle fest. Dabei soll der Sperrring in der Rille der Antriebswelle deutlich festgelegt werden.
7. Stellen Sie das Kummet der Befestigung der Schutzkappe fest.
8. Stellen Sie die Schutzkappe auf das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten fest, dann geben Sie die Luft von der Schutzkappe aus.
9. Festigen Sie die Schutzkappe von den neuen Kummeten.
10. Stellen Sie die Antriebswelle ins Auto fest.
Auf die Hauptseite