Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
- 9. Der Fahrteil
   9.1. Die Einleitung
   9.2. Die technischen Charakteristiken
   9.3. Die Wendefäuste
   9.4. Der Ersatz der Vorderlager der Nabe
   9.5. Der untere Vorderrahmen
   9.6. Die Vordertheke
   9.7. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   9.8. Der untere Hebel der Vorderachsfederung
   9.9. Der Ersatz des unteren Gelenkes der Vorderachsfederung
   9.10. Die hintere Nabe
   9.11. Die hintere Theke
   9.12. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der hinteren Aufhängung
   9.13. Der obere Hebel der hinteren Aufhängung
   9.14. Der untere Hebel der hinteren Aufhängung
   9.15. Das Steuerrad
   9.16. Die Steuerspalte
   9.17. Die Zwischenwelle der Steuerspalte
   9.18. Der Ersatz der Schutzkappen der Steuersendung
   9.19. Die Steuersendung
   + 9.20. Die Pumpe des Verstärkers der Lenkung
   9.21. Die Entfernung der Luft aus dem System der Lenkung mit dem Verstärker
   9.22. Die Spitze des Steuerluftzuges
   9.23. Der Steuerluftzug
   9.24. Die Winkel der Anlage der Räder
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



9.3. Die Wendefäuste

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Bei der Anlage der Wendefaust muss man alle neuen Bolzen und die Muttern verwenden.


Die Nabe und die Wendefaust

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie den Vorderteil des Autos und legen Sie auf den Ständern fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab.
2. Werden die Mutter der Befestigung des Steuerluftzuges zur Wendefaust abschrauben. Den Abzieher verwendend, ziehen Sie das Kugelgelenk des Steuerluftzuges aus der Wendefaust heraus.
3. Werden klemm- den Bolzen abschrauben, der das Kugelgelenk des unteren Hebels der Vorderachsfederung zur Wendefaust festigt.
4. Den Hebel verwendend, versetzen Sie den unteren Hebel der Vorderachsfederung nach unten und ziehen Sie das Kugelgelenk aus der Wendefaust heraus. Wenn der Zapfen des Kugelgelenkes in der Wendefaust dicht sitzt, verwenden Sie den Schraubenzieher oder den feinen Meißel wie den Keil und dehnen Sie die Klemme der Befestigung des Zapfens des Kugelgelenkes aus.
5. Nehmen Sie den Support ab, von ihm der Bremsschlauch nicht ausschaltend. Den weichen Draht verwendend, hängen Sie den Support auf der Vordertheke auf.
6. Werden den Bolzen abschrauben und nehmen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Rads ab.
7. Nehmen Sie kolpatschok die Muttern der Nabe ab, ziehen Sie den Stift heraus und werden die Mutter der Befestigung der Antriebswelle zur Nabe abschrauben.
8. Ziehen Sie die Antriebswelle zur Nabe heraus, die Wendefaust vom Auto abführend.
9. Bemerken Sie die Lage der Theke der Vorderachsfederung auf der Wendefaust.
10. Werden zwei Bolzen der Befestigung der Theke der Vorderachsfederung zur Wendefaust abschrauben. Dabei ziehen Sie die Antriebswelle aus der Wendefaust endgültig heraus.
11. Nehmen Sie die Wendefaust ab.
12. Werden die Schraube abschrauben und nehmen Sie die Vorderbremsdisk vom Flansch der Nabe ab.
13. Werden die Schrauben (die Zeiger) abschrauben und nehmen Sie das Schutzblech von der Wendefaust ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Schutzblech auf die Wendefaust fest und festigen Sie von den Schrauben.
2. Stellen Sie die Bremsdisk fest.
3. Prüfen Sie, dass schlizy auf dem äusserlichen Ende der Antriebswelle und die Falze in der Nabe die Reinen. Rücken Sie die Nabe auf die Falze der Antriebswelle hinauf.
4. Rücken Sie die Wendefaust auf die Antriebswelle hinauf. Verfügen Sie das Oberteil der Wendefaust auf der Theke und festigen Sie von den Bolzen.
5. Schrauben Sie die Mutter der Befestigung der Antriebswelle zur Nabe an und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
6. Stellen Sie den Support der Bremsen fest.
7. Stellen Sie den Zapfen des Kugelgelenkes des unteren Hebels der Vorderachsfederung in der Wendefaust fest und festigen Sie klemm- vom Bolzen.
8. Stellen Sie den Steuerluftzug fest.
9. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto.
10. In etwas Stadien ziehen Sie die Mutter der Befestigung der Antriebswelle zur Nabe fest und legen Sie von ihrem Stift fest.
11. Stellen Sie kolpatschok die Muttern der Befestigung der Antriebswelle zur Nabe fest.
12. Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Winkel der Anlage der Räder.
Auf die Hauptseite