Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
- 11. Die elektrische Ausrüstung
   - 11.1. Die elektrische Ausrüstung
      11.1.1. Die Einleitung
      11.1.2. Die technischen Charakteristiken
      11.1.3. Die elektrischen Ketten
      11.1.4. Das Entdecken der ungeschlossenen Kette
      11.1.5. Die Schutzvorrichtungen und die Relais
      11.1.6. Die Umschaltern
      11.1.7. Die Lämpchen der äußerlichen Beleuchtung
      11.1.8. Die Lämpchen der inneren Beleuchtung
      11.1.9. Die Geräte der äußerlichen Beleuchtung
      11.1.10. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
      11.1.11. Die Kombination der Geräte
      11.1.12. Die Hebel des Scheibenwischers
      11.1.13. Der Motor des Scheibenwischers und des Luftzuges
      11.1.14. Der Motor des Scheibenwischers der Hintertür
      11.1.15. Stekloomywatel
      11.1.16. Der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät
      11.1.17. Die Lautsprecher
      11.1.18. Der Airbag
      11.1.19. Die Elemente des Airbags
   + 11.2. Die Elektroschemen
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


11.1.10. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die richtige Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer hat die große Bedeutung für die Sicherheit der Bewegung. Die genaue Regulierung ist nur mit Hilfe des speziellen Gerätes möglich.

Für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer werden die Schrauben verwendet, die im Heckende des Scheinwerfers gelegen sind. Die innere Schraube ist für die Regulierung des Lichtes in der horizontalen Ebene, und die äußerliche Schraube – für die Regulierung in der senkrechten Ebene vorbestimmt.

Alle Modelle sind mit dem Korrektor des Lichtes der Scheinwerfer mit dem elektrischen Antrieb ausgestattet. Der Griff der Verwaltung des Korrektors soll in die folgende Lage je nach der Auslastung des Autos festgestellt werden:

0 – der Fahrer und der Vorderpassagier;
1 – der Fahrer und 4 Passagiere;
3 – der Fahrer und 4 Passagiere mit der Ladung im Gepäckraum.

Auf die Hauptseite