Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
- 11. Die elektrische Ausrüstung
   - 11.1. Die elektrische Ausrüstung
      11.1.1. Die Einleitung
      11.1.2. Die technischen Charakteristiken
      11.1.3. Die elektrischen Ketten
      11.1.4. Das Entdecken der ungeschlossenen Kette
      11.1.5. Die Schutzvorrichtungen und die Relais
      11.1.6. Die Umschaltern
      11.1.7. Die Lämpchen der äußerlichen Beleuchtung
      11.1.8. Die Lämpchen der inneren Beleuchtung
      11.1.9. Die Geräte der äußerlichen Beleuchtung
      11.1.10. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
      11.1.11. Die Kombination der Geräte
      11.1.12. Die Hebel des Scheibenwischers
      11.1.13. Der Motor des Scheibenwischers und des Luftzuges
      11.1.14. Der Motor des Scheibenwischers der Hintertür
      11.1.15. Stekloomywatel
      11.1.16. Der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät
      11.1.17. Die Lautsprecher
      11.1.18. Der Airbag
      11.1.19. Die Elemente des Airbags
   + 11.2. Die Elektroschemen
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


11.1.5. Die Schutzvorrichtungen und die Relais

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Charakteristiken der Schmelzsicherungen und die elektrischen Ketten können sich von Jahr zu Jahr ändern.


Die Anordnung der Schutzvorrichtungen

Die Schmelzsicherungen

N
DIE KRAFT DES STROMES (DIE FARBE)
DIE ELEKTRISCHE KETTE
1
2
30 (Grün)
Die Klimaanlage, den Lüfter des Systems der Abkühlung
3
40 (Oransch.)
Das Heizgerät der Heckscheibe
4
5
6
10 (Rot)
Das nahe Licht der Scheinwerfer, der Korrektor des Lichtes
7
10 (Rot)
Das stojanotschnyj Licht, die hinteren rechten Begrenzungslichter
8
10 (Rot)
Das entfernte rechte Licht
9
30 (Grün)
Omywatel der Scheinwerfer
10
20 (Gelb)
Das lautliche Signal
11
30 (Grün)
Das zentrale System der Blockierung
12
20 (Gelb)
Die Nebellampen
13
14
30 (Grün)
Der Scheibenwischer
15
16
10 (Rot)
Hinter protiwotumannyj die Laterne
17
30 (Grün)
Die Scheibenheber
18
10 (Rot)
Die Beleuchtung des Nummernschildes
19
20 (Gelb)
Die Brennstoffpumpe
20
30 (Grün)
Die Scheibenheber
21
22
20 (Gelb)
Die Lichtalarmanlage, das Datendisplay, den Bordcomputer, die Beleuchtung im Salon des Autos, den Lüfter des Heizkörpers, den Rundfunk, die Signaleinrichtungen.
23
24
10 (Rot)
Das nahe linke Licht, der Korrektor des Lichtes
25
10 (Rot)
Die stojanotschnyje Feuer und die hintere linke Laterne
26
10 (Rot)
Das entfernte linke Licht
27
28
Das Heizgerät der kühlenden Flüssigkeit (der Dieselmotor)
29
10 (Rot)
Die Lichtalarmanlage, elektritscheski die gesteuerten äusserlichen Spiegel, die Scheibenheber, die Luke, das Tempomat, die Beleuchtung im Salon des Autos
30
30 (Grün)
Die Luke
31
32
33
20 (Gelb)
Die Klemme 30: der Gleichstrom des Anhängers
34
20 (Gelb)
Der Umschalter Cd-tschejndschera
35
10 (Rot)
ABS, Traction Control, die automatische Transmission
36
20 (Gelb)
Die Beheizung der Vordersitze
37
10 (Rot)
Prikuriwatel
38
10 (Rot)
Die Lampen des Bremslichtes, die automatische Transmission, das Display, das Tempomat
39
10 (Rot)
Die automatische Transmission
40
10 (Rot)
Der Lüfter des Heizkörpers, das Heizgerät der Heckscheibe
41
10 (Rot)
Das Heizgerät der Spiegel

Die Anordnung des Hauptblocks der Schutzvorrichtungen und das Relais auf dem Paneel der Geräte seitens des Fahrers

Der Hauptblock der Schutzvorrichtungen und das Relais ist unter dem Deckel im Paneel der Geräte seitens des Fahrers gelegen.

Die Anordnung der Schutzvorrichtungen und das Relais ist auf dem Deckel gebracht.

Jede Schutzvorrichtung hat die Aufschrift über die Größe des versäumten Stromes.

Um die Schutzvorrichtung abzunehmen, nutzen Sie die Pinzette für die Extraktion der Schutzvorrichtung aus dem Stecker aus. Erreichen Sie die Schutzvorrichtung aus der Pinzette. Die Leitung innerhalb der Schutzvorrichtung ist leicht gefegt und wird zerrissen sein, wenn die Schutzvorrichtung durchgebrannt ist.

Immer ersetzen Sie die Schutzvorrichtung mit anderer Schutzvorrichtung der selben Macht. Niemals ersetzen Sie die Schutzvorrichtung mehr als einmal, sein Grund peregoranija nicht bestimmt.

Das Relais

Das Relais ist es ist der gesteuerte Umschalter elektronisch, der auf folgende Weise gewöhnlich verwendet wird:

  – Das Relais kann den Strom der hohen Anstrengung fernbetätig von der Kette umschalten, in der dieser Strom fließt, zulassend, die feineren Leitungen und die Kontakte der Umschaltern zu verwenden;
  – Das Relais kann mehr ein verwaltenden Eingänge im Unterschied zum mechanischen Umschalter haben;
  – Das Relais kann die Funktion der Schaltuhr, zum Beispiel, erfüllen, das Intervall der Arbeit der Scheibenwischer auszugeben.

Die Anordnung des Relais vor dem Akkumulator in der motorischen Abteilung

Das Relais sind im Hauptblock der Schutzvorrichtungen und das Relais gelegen, obwohl einige Relais, die mit dem Motor verbunden sind, in der motorischen Abteilung gelegen sind.

Wenn das System, das vom Relais verwaltet wird, außer Betrieb erscheint, und ist vom Grund Defekt, des möglich, das Relais, lauschen Sie der Arbeit des Relais beim aufgenommenen System. Wenn das Relais intakt arbeitet, so sollen Sie den Nasenstüber bei seinem Einschluss hören. Wenn das Relais intakt ist, so ist der Grund des Defektes in den Elementen oder den verbindenden Leitungen geschlossen. Wenn das Relais nicht arbeitet, bedeutet es, dass es die Hauptstromversorgung entweder den verwaltenden Impuls nicht bekommt, oder ist das Relais fehlerhaft.

Die Abnahme des Relais

 
Auf die Hauptseite