Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Die Heizung, die Lüftung
   - 4.1. Das System der Abkühlung
      4.1.1. Die Einleitung
      4.1.2. Die technischen Charakteristiken
      4.1.3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
      4.1.4. Der Heizkörper
      4.1.5. Der Thermostat
      4.1.6. Der Lüfter des Heizkörpers
      4.1.7. Der zusätzliche Lüfter des Heizkörpers auf den Dieselmotoren die 1,7 l
      4.1.8. Die zusätzliche elektrische Pumpe der Abkühlung auf den Dieselmotoren die 1,7 l
      + 4.1.9. Die elektrischen Sensoren
      4.1.10. Die Wasserpumpe
   + 4.2. Das System der Beheizung und der Lüftung
   4.3. Das System der Klimaregelung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


4.1.4. Der Heizkörper

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Modelle ohne Klimaregelung
1. Nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab.
2. Heben Sie den Vorderteil des Autos und legen Sie auf den Ständern fest.
3. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammen, den Schlauch von der Gründung des Heizkörpers ausgeschaltet.
4. Nehmen Sie in der Gebühr den Lüfter des Heizkörpers vom Heckende des Heizkörpers ab.
5. Schalten Sie den Schlauch des erweiternden Behälters und, beim Vorhandensein aus, nehmen Sie den kleinen Schlauch des Thermostaten vom Oberteil des Heizkörpers ab.
6. Nehmen Sie den oberen Schlauch von der linken Seite des Heizkörpers ab.
7. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe schalten Sie die Schläuche vom Wärmeübertrager aus.
8. Schalten Sie die elektrischen Stecker vom Lüfter des Heizkörpers aus.
9. Schalten Sie die elektrischen Stecker vom Thermoschalter des Lüfters (aus ist vom Zeiger angegeben).
10. Befreien Sie die Befestigung der elektrischen Leitungen zum Oberteil des Heizkörpers.
11. Nehmen Sie das Gitter des Heizkörpers ab.
12. Beim Vorhandensein nehmen Sie luftig richtend mit der linken und rechten Seite des Heizkörpers und den Schlauch des Wärmeübertragers des Steuerantriebes mit dem Verstärker ab.
13. Auf den Modellen mit dem Dieselmotor die 2,0 l werden den Bolzen der Befestigung des Behälters des Verstärkers der Lenkung vom Oberteil des Heizkörpers abschrauben.
14. Nehmen Sie den Schlauch des Wärmeübertragers des Steuerantriebes mit dem Verstärker ab.
15. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie die Aufhängung des Oberteiles des Heizkörpers ab.
16. Nehmen Sie die oberen Aufhängungen der Befestigung des Heizkörpers ab.
17. Ziehen Sie den Gummidämpfer aus der oberen Aufhängung des Heizkörpers heraus.
18. Nehmen Sie den Heizkörper ab (das Foto links), es nach oben aus den Gummikissen im unteren Rahmen hebend (wird die Anordnung des Gummikissens des Heizkörpers im unteren Vorderrahmen vom Zeiger auf das Foto rechts angewiesen). Ziehen Sie den Heizkörper aus der motorischen Abteilung heraus.
Die Modelle mit der Klimaregelung
19. Nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab.
20. Heben Sie den Vorderteil des Autos und legen Sie auf den Ständern fest.
21. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen, den unteren Schlauch des Heizkörpers ausschaltend.
22. Nehmen Sie in der Gebühr den elektrischen Lüfter des Heizkörpers vom Heckende des Heizkörpers ab.
23. Schalten Sie den Schlauch des erweiternden Behälters aus und nehmen Sie den kleinen Schlauch des Thermostaten vom Oberteil des Heizkörpers ab.
24. Nehmen Sie den oberen Schlauch von der linken Seite des Heizkörpers ab.
25. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe schalten Sie die Schläuche vom Wärmeübertrager aus.
26. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Lüfter der Abkühlung und des Thermoschalters des Lüfters aus. Auch schalten Sie den elektrischen Stecker vom Thermoschalter der Klimaregelung aus.
27. Nehmen Sie die Vorderstoßstange ab.
28. Werden die Bolzen der Befestigung des Kondensators der Klimaregelung und des zusätzlichen elektrischen Lüfters vom Vorderteil des Heizkörpers abschrauben und versetzen Sie sie zur Seite, von ihnen die Schläuche nicht ausschaltend.
29. Wenn es notwendig ist, werden den Bolzen der Befestigung des Verdampfers abschrauben.
30. Auf den Dieselmotoren mit dem Wärmeübertrager nehmen Sie den Stutzen der Abgabe der Luft ab.
31. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie die oberen Aufhängungen des Heizkörpers ab, dann ziehen Sie den Heizkörper nach oben aus den unteren Gummistützen heraus.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenn der Heizkörper in Zusammenhang mit der Verkleinerung des Durchsatzes abgenommen wurde, waschen Sie von seinem Strahl des Wassers in zwei Richtungen aus. Außen produjte der Heizkörper von der zusammengepressten Luft.
2. Wenn der Heizkörper verläuft, versuchen Sie nicht, oder sapaiwat die Stelle des Durchflusses aufzubrühen, da die Plastdetails des Heizkörpers beschädigt sein werden.
3. Unbedeutend negermetitschnost des Heizkörpers kann unter Ausnutzung germetika des Heizkörpers entfernt sein.
4. Prüfen Sie den Zustand der unteren Gummistützen des Heizkörpers und falls notwendig ersetzen Sie sie.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme unter Berücksichtigung der folgenden Momente erzeugt:

 – Prüfen Sie, dass die unteren Vorsprünge auf dem Heizkörper in die Gummistützen festgestellt wurden;
 – Prüfen Sie, dass alle Schläuche von den Kummeten richtig angeschaltet und sicher gefestigt sind;
 – Zum Schluss überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
Auf die Hauptseite