Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Die Heizung, die Lüftung
   - 4.1. Das System der Abkühlung
      4.1.1. Die Einleitung
      4.1.2. Die technischen Charakteristiken
      4.1.3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
      4.1.4. Der Heizkörper
      4.1.5. Der Thermostat
      4.1.6. Der Lüfter des Heizkörpers
      4.1.7. Der zusätzliche Lüfter des Heizkörpers auf den Dieselmotoren die 1,7 l
      4.1.8. Die zusätzliche elektrische Pumpe der Abkühlung auf den Dieselmotoren die 1,7 l
      + 4.1.9. Die elektrischen Sensoren
      4.1.10. Die Wasserpumpe
   + 4.2. Das System der Beheizung und der Lüftung
   4.3. Das System der Klimaregelung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



4.1.6. Der Lüfter des Heizkörpers

Die Prüfung

Eine elektrische Ernährung zum Lüfter der Abkühlung wird durch das Zündschloß und die Schmelzsicherung gereicht. Die Verwaltung vom Lüfter wird vom Thermosensor erzeugt, der von der rechten Seite im Heizkörper bestimmt ist.

Der Lüfter soll sich bei der Überschreitung der Arbeitstemperatur des Motors, das heißt für etwas Minuten bis zum Eingang des Zeigers des Temperaturanzeigers des Motors in den roten Sektor einreihen. Wenn sich der Lüfter nicht einreiht, nehmen Sie die Leitungen vom Thermosensor ab, verbinden Sie sie untereinander und werden die Zündung einschalten. Wenn der Lüfter danach, wahrscheinlich verdienen wird, es ist der Thermosensor ausgefallen, der dem Ersatz unterliegt. Falls der Lüfter immer noch nicht arbeitet, prüfen Sie, ob die Anstrengung zum Thermosensor gereicht wird. Wenn die Anstrengung auf dem Thermosensor fehlt, ist die Beschädigung der Leitungen möglich, oder es ist die Schmelzsicherung durchgebrannt. Wenn die Anstrengung gereicht wird, prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Vereinigung mit der Masse der zweiten Leitung des Sensors. Wenn der Thermosensor und die elektrische Leitungsanlage im guten Zustand, möglich bedeutet, ist der Elektromotor des Lüfters beschädigt. Der Elektromotor kann von der Abgabe der Anstrengung auf ihn von den zusätzlichen Leitungen vom Akkumulator geprüft sein.

Die Abnahme

DIE MODELLE MIT DEN BENZINMOTOREN OHNE KLIMAREGELUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den elektrischen Stecker vom Motor des Lüfters des Heizkörpers ab und befreien Sie die elektrischen Leitungen aus den Klammern der Unterstützung.
2. Werden die oberen Bolzen der Befestigung des Lüfters des Heizkörpers zum Heckende des Heizkörpers abschrauben.
3. Ziehen Sie den Lüfter in der Gebühr aus der unteren Befestigung heraus und entfernen Sie es aus der motorischen Abteilung.
4. Werden die Muttern abschrauben, nehmen Sie den Sperrring ab und nehmen Sie den Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers aus dem Mantel ab.

DIE MODELLE MIT DEN BENZINMOTOREN MIT DER KLIMAREGELUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie beide Klemmen vom Akkumulator aus, dann nehmen Sie den Block des Relais und der Schutzvorrichtungen, gelegen vor dem Akkumulator ab.
2. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Hilfslüfter aus.
3. Werden den Bolzen der Befestigung des Reifens der Erdung zum Lüfter abschrauben.
4. Schalten Sie die elektrischen Stecker von zwei Sensoren des Drucks der Klimaregelung, gelegen auf der Scheidewand der motorischen Abteilung aus.
5. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammen.
6. Schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie den oberen Schlauch ab, der den Mantel des Thermostaten und den Heizkörper verbindet.
7. Werden die Bolzen der Befestigung des Wärmeübertragers von der rechten Seite des Heizkörpers abschrauben.
8. Nehmen Sie die elektrischen Stecker von zwei Thermosensoren der Klimaregelung, die aus der Gründung von der rechten Seite des Heizkörpers gelegen sind ab.
9. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Kompressor der Klimaregelung aus.
10. Befreien Sie die Rohrleitungen des Wärmeübertragers aus den Klammern der Befestigung.
11. Schalten Sie die linke Seite des Blocks des Lüfters vom Heizkörper aus, heben Sie den Block des Lüfters nach oben auf und ziehen Sie aus der motorischen Abteilung heraus.
12. Schalten Sie die elektrischen Leitungen aus, werden die Bolzen der Befestigung abschrauben und nehmen Sie das Elektromotor des Lüfters aus dem Block des Lüfters ab.
13. Ziehen Sie die Klammer heraus und nehmen Sie den Lüfter vom Elektromotor ab.

DIE MODELLE MIT DEN DIESELMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Akkumulator und den Ständer des Akkumulators ab.
2. Nehmen Sie die Vorderstoßstange ab.
3. Nehmen Sie die rechte Beilage des Bogens des Rads ab. Dann schalten Sie den elektrischen Stecker von den Leitungen aus, die zum Lüfter gehen.
4. Auf den Modellen um der Klimaregelung schalten Sie den elektrischen Stecker vom Sensor des Drucks im Heckende des Motors aus.
5. Auf den Modellen mit dem Dieselmotor die 1,7 l entfernen Sie die Hilfspumpe der Abkühlung und schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper aus.
6. Nehmen Sie die Hörer der Abgabe der Luft zum Wärmeübertrager auf der linken Seite des Heizkörpers ab.
7. Schalten Sie alle elektrischen Leitungen vom Block des Lüfters des Heizkörpers aus.
8. Auf den Modellen mit der Klimaregelung schalten Sie die elektrischen Leitungen vom Hilfslüfter und dem Kompressor aus.
9. Werden die Bolzen der Befestigung des Lüfters zum Heizkörper abschrauben
10. Ziehen Sie den Lüfter des Heizkörpers nach oben aus der unteren rechten Aufhängung heraus.
11. Nehmen Sie den Sperrring ab und nehmen Sie den Lüfter des Heizkörpers ab.
12. Werden die Bolzen der Befestigung abschrauben und nehmen Sie den Motor des Lüfters des Heizkörpers ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
Auf die Hauptseite