Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
   - 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
      5.2.1. Die Einleitung
      5.2.2. Die technischen Charakteristiken
      5.2.3. Der Luftfilter und die Lufteinlasskanäle
      5.2.4. Das Pedal des Gaspedals
      5.2.5. Die Auffüllung und prokatschka des Brennstoffsystems
      5.2.6. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.2.7. Der Tank
      5.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der maximalen Wendungen
      5.2.9. Der Start des kalten Motors
      + 5.2.10. Die elektrischen Knoten des Systems der Einspritzung
      5.2.11. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      5.2.12. Die Prüfung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.13. Die Regulierung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.14. Die Brennstoffdüsen
      5.2.15. Das Turbogebläse
      5.2.16. Der Wärmeübertrager
      5.2.17. Der Einlasskollektor
      5.2.18. Der Abschlußkollektor
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


5.2.11. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks

Die Abnahme und die Anlage

DIE MOTOREN 1,7 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab. Nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
2. Nehmen Sie die Scheibe von der Brennstoffpumpe ab.
3. Nehmen Sie den fetten Filter ab.
4. Nehmen Sie das Tau des Gaspedals von der Brennstoffpumpe ab.
5. Pereschmite die Schläuche der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit, schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie beider Schlauches von der thermostatischen Kapsel der Brennstoffpumpe (ab ist vom Zeiger angegeben).
6. Schalten Sie die Brennstoffschläuche von der Brennstoffpumpe aus und schließen Sie von ihren Pfropfen.
7. Werden mufty abschrauben und nehmen Sie topliwoprowody, verbindend die Brennstoffpumpe mit den Brennstoffdüsen ab.
8. Schalten Sie den elektrischen Stecker von der Steuereinheit vom elektromagnetischen Ventil der Unterbrechung des Motors aus.
9. Den Marker oder tschertilku verwendend, bemerken Sie wystupanije des Vorderteiles der Brennstoffpumpe bezüglich des Trägers.
10. Werden die Bolzen der Befestigung () des Heckendes der Brennstoffpumpe zum Träger des Blocks der Zylinder abschrauben. Werden die Muttern der Befestigung () des Vorderteiles der Brennstoffpumpe abschrauben und nehmen Sie die Brennstoffpumpe ab.
11. Stellen Sie die Brennstoffpumpe auf den Motor fest und, nicht festziehend, schrauben Sie die Muttern und die Bolzen der Befestigung der Brennstoffpumpe zu.
12. Stellen Sie die Brennstoffpumpe auf dem Träger entsprechend den früher aufgetragenen Zeichen fest und vorläufig ziehen Sie die Muttern und die Bolzen der Befestigung der Pumpe fest.
13. Stellen Sie die Scheibe der Brennstoffpumpe und den gezahnten Riemen fest.
14. Regulieren Sie den Moment der Einspritzung der Brennstoffpumpe.
15. Stellen Sie die Brennstoffrohre fest, die die Brennstoffpumpe und die Brennstoffdüsen verbinden.
16. Schalten Sie den elektrischen Stecker zur Steuereinheit vom elektromagnetischen Ventil der Unterbrechung des Motors an.
17. Schalten Sie die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffschläuche zur Brennstoffpumpe an.
18. Schalten Sie die Schläuche der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit zur thermostatischen Kapsel der Brennstoffpumpe an.
19. Schalten Sie tors des Gaspedals zur Brennstoffpumpe an.
20. Stellen Sie den Einlasskollektor fest.
21. Stellen Sie den fetten Filter und dolejte das motorische Öl in den Motor fest.
22. Schalten Sie den Akkumulator an, starten Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Brennstoffsystems.
23. Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur und, wenn es notwendig ist, regulieren Sie die Wendungen des Leerlaufs.

DIE MOTOREN 2,0 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
2. Die Bolzen der Befestigung abgeschraubt (sind von den Zeiger angegeben), schalten Sie von der Brennstoffpumpe des hohen Drucks die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffrohre aus.
3. Nehmen Sie die obere Kette und die Sternchen ab.
4. Durch die Öffnung im unteren Sternchen werden die Bolzen der Befestigung (1) Vorder- Teile der Brennstoffpumpe abschrauben.
5. Werden die Bolzen (abschrauben sind von den Zeiger angegeben) und nehmen Sie den Träger der Befestigung vom Heckende der Brennstoffpumpe ab.
6. Nehmen Sie die Brennstoffpumpe zusammen mit uplotnitelnym vom Ring (ab es wird vom Zeiger angewiesen).
7. Vor der Anlage prüfen Sie, dass die Schutzvorrichtung im Vorsprung des Sternchens der Brennstoffpumpe mit der Öffnung des Körpers der Pumpe vereint wird, und prüfen Sie, dass die Kurvenwelle und die Kurbelwelle in die Lage bestimmt sind, die dem oberen toten Punkt des ersten Zylinders im Takt der Kompression entspricht.
8. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring auf die Brennstoffpumpe fest.
9. Stellen Sie die Brennstoffpumpe fest, das untere Sternchen der Kette mit dem Vorsprung der Pumpe vereinend, und festigen Sie die Pumpe von den Bolzen. Stellen Sie den hinteren Träger der Brennstoffpumpe fest und festigen Sie von den Bolzen.
10. Stellen Sie die obere Kette und die Sternchen fest.
11. Schrauben Sie zur Brennstoffpumpe die Brennstoffhörer an.
12. Stellen Sie den Einlasskollektor fest.
13. Schalten Sie den Akkumulator an, starten Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Brennstoffsystems.
Auf die Hauptseite