Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
   - 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
      5.2.1. Die Einleitung
      5.2.2. Die technischen Charakteristiken
      5.2.3. Der Luftfilter und die Lufteinlasskanäle
      5.2.4. Das Pedal des Gaspedals
      5.2.5. Die Auffüllung und prokatschka des Brennstoffsystems
      5.2.6. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.2.7. Der Tank
      5.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der maximalen Wendungen
      5.2.9. Der Start des kalten Motors
      + 5.2.10. Die elektrischen Knoten des Systems der Einspritzung
      5.2.11. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      5.2.12. Die Prüfung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.13. Die Regulierung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.14. Die Brennstoffdüsen
      5.2.15. Das Turbogebläse
      5.2.16. Der Wärmeübertrager
      5.2.17. Der Einlasskollektor
      5.2.18. Der Abschlußkollektor
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


5.2.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Regelungsdaten
Die Wendungen des Leerlaufs:
  – Die Motoren die 1.7 Liter:
     • die Normalen
780 – 880 U/min
     • der Start des kalten Motors
950 – 1000 U/min
  – Die Motoren die 2.0 Liter
750 – 850 U/min – kommt ECU zurecht
Die maximalen Wendungen:
  – Die Motoren die 1.7 Liter
5200 U/min
  – Die Motoren die 2.0 Liter
Von 4900 bis zu 5100 U/min – kommt ECU zurecht
Die Brennstoffpumpe
Die Richtung des Drehens
Im Uhrzeigersinn, wenn seitens des Riemens zu sehen
Die Anlage der Brennstoffpumpe:
  – Die Motoren die 1.7 Liter:
     • die Ausgangslage
Der Kolben 1 Zylinders in WMT
     • die Einstelentfernung
0.55 ± 0.05 mm
  – Die Motoren die 2.0 Liter
Kommt ECU zurecht
Die Düsen
Der Druck der Eröffnung:
  – Die Motoren die 1.7 Liter
142 – 162 Bar
  – Die Motoren die 2.0 Liter
180 Bar

Die Momente der Verzögerung (N.m.)


Die Motoren 1.7 Liter
Die Muttern der Befestigung des Vorderrohres zum Turbogebläse
65
Der Abschlußkollektor:
  – Die Muttern und die Bolzen
24
  – Der Träger der Aufhängung
51
Der wiederkehrende Hörer der Brennstoffdüse
29
Die Brennstoffdüsen
50
Die Anschlussmuttern topliwoprowodow
25
Der Abschlußkollektor
24
Die Brennstoffpumpe:
  – Die Vordermuttern
23
  – Die hinteren Bolzen:
     • die Bolzen M8
25
     • die Bolzen M10
40
Der Pfropfen smotrowogo die Öffnungen
20
Die Mutter der Scheibe des gezahnten Riemens
69
Das Turbogebläse:
  – Das Rohr der kühlenden Flüssigkeit
8
  – Zum Ausblaserohr
27
  – Zum Kollektor
27
Die Motoren 2.0 Liter
Das Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
20
Der Sensor des Drucks
8
Der Bolzen des Sternchens der Kurvenwelle:
  – Das Stadium 1
90
  – Das Stadium 2
dowernut auf den Winkel 60 °
  – Das Stadium 3
dowernut auf den Winkel 30 °
Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
18
Der Sensor der Kurbelwelle
8
Das Emfangsausblaserohr:
  – Zum Zwischenrohr
12
  – Zum Turbogebläse
20
Der Abschlußkollektor:
  – Die Muttern
22
  – Der Träger der Aufhängung
25
Die Anschlussmuttern topliwoprowodow
25
Die Brennstoffpumpe:
  – Die Vordermontagebolzen
25
  – Die Bolzen topliwoprowodow
15
  – Die hintere Aufhängung
20
  – Der Bolzen des Deckels des Sternchens
6
  – Der Bolzen des Sternchens
20
Der Abschlußkollektor:
  – Die untere Sektion
22
  – Die obere Sektion zur Unteren
8
Die Kette:
  – Der Mechanismus der Spannung (der obere und untere Bolzen)
60
  – Die oberen richtenden Ketten
8
Das Turbogebläse:
  – Der Vorsprung des Auspuffes
30
  – Das Rohr, das das Öl zuführt
20
  – Wiederkehrend masloprowod:
     • die Anschlussmutter zum Block der Zylinder
25
     • zum Turbogebläse
8
     • zum Kollektor
30
Auf die Hauptseite