Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
   - 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
      5.2.1. Die Einleitung
      5.2.2. Die technischen Charakteristiken
      5.2.3. Der Luftfilter und die Lufteinlasskanäle
      5.2.4. Das Pedal des Gaspedals
      5.2.5. Die Auffüllung und prokatschka des Brennstoffsystems
      5.2.6. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.2.7. Der Tank
      5.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der maximalen Wendungen
      5.2.9. Der Start des kalten Motors
      + 5.2.10. Die elektrischen Knoten des Systems der Einspritzung
      5.2.11. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      5.2.12. Die Prüfung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.13. Die Regulierung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.14. Die Brennstoffdüsen
      5.2.15. Das Turbogebläse
      5.2.16. Der Wärmeübertrager
      5.2.17. Der Einlasskollektor
      5.2.18. Der Abschlußkollektor
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


5.2.18. Der Abschlußkollektor

Die Abnahme und die Anlage

DIE MOTOREN 1,7 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Abschlußkollektor wird zusammen mit dem Turbogebläse abgenommen. Heben Sie den Vorderteil des Autos und legen Sie auf den Ständern fest. Nehmen Sie das Schutzblech des Motors ab.
2. Nehmen Sie den Lüfter des Heizkörpers ab.
3. Nehmen Sie den Einlasswindkanal des Turbogebläses ab.
4. Werden die Bolzen der Befestigung des Rohres des Lufteinlaufs des Wärmeübertragers zum Kollektor und dem Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben und trennen Sie das Rohr vom Kollektor ab. Schwächen Sie das Kummet und nehmen Sie das Rohr des Lufteinlaufs vom Motor ab.
5. Schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie das Rohr ab, das das Turbogebläse mit dem Wärmeübertrager verbindet.
6. Schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie die Rohre der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit zum Turbogebläse vom Körper der Wasserpumpe und des Thermostaten ab. Befreien Sie die Schläuche von den Klammern der Befestigung damit man sie zusammen mit dem Kollektor abnehmen konnte.
7. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den hitzebeständigen Bildschirm des Turbogebläses ab.
8. Werden die Muttern abschrauben und schalten Sie das Emfangsausblaserohr vom Turbogebläse aus.
9. Werden den Bolzen abschrauben und nehmen Sie das Rohr der Abgabe des Öls zum Turbogebläse vom Block der Zylinder ab. Schwächen Sie das Kummet und nehmen Sie den Schlauch der Rückgabe des Öls ab.
10. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den unterstützenden Träger vom Seitenteil des Turbogebläses ab.
11. Gleichmäßig werden und allmählich in diagonalnoj die Reihenfolgen die Bolzen und die Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors (abschrauben sind von den Zeiger angegeben). Nehmen Sie den Abschlußkollektor zusammen mit dem Turbogebläse ab.
12. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme unter Berücksichtigung der folgenden Momente erzeugt:

 – Ersetzen Sie alle Verlegungen;
 – Prüfen Sie die Niveaus des motorischen Öls und die kühlende Flüssigkeit;
 – Vor dem ersten Start des Motors schalten Sie den elektrischen Stecker vom elektromagnetischen Ventil der Unterbrechung des Motors und proworatschiwajte den Motor vom Starter aus, bis die Lampe des Drucks des Öls erlöschen wird, als dessen Ergebnis das motorische Öl zu den Lagern des Turbogebläses vor dem Start des Motors gereicht sein wird. Nochmalig schalten Sie den elektrischen Stecker des elektromagnetischen Ventiles der Unterbrechung des Motors an.

DIE MOTOREN 2,0 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab. Werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie den Plastikmantel vom Oberteil des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
2. Nehmen Sie das Rohr der Abgabe der Luft vom Mantel des Luftfilters ab und nehmen Sie das metallische Rohr ab, das das Turbogebläse mit dem Wärmeübertrager verbindet.
3. Werden die Muttern () abschrauben und nehmen Sie die Leitungen () von der Kerzen nakaliwanija ab.
4. Werden die Schrauben der Befestigung des hitzebeständigen Bildschirmes (abschrauben sind von den Zeiger angegeben).
5. Nehmen Sie den hitzebeständigen Bildschirm vom Oberteil des Kollektors ab.
6. Werden die Muttern abschrauben, die das Emfangsausblaserohr zum Kollektor festigen und versetzen Sie das Rohr vom Kollektor.
7. Unter dem Auto werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den hitzebeständigen Bildschirm des Starters ab.
8. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie richtend des Geflechtes der Leitungen vom Heckende des Blocks der Zylinder ab.
9. Werden die fetten Rohre des Turbogebläses vom Block der Zylinder abschrauben.
10. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den Träger, der Unterstützung des Kollektors ab. Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Zwerchfell saslonki des Turbogebläses aus.
11. Gleichmäßig werden und in diagonalnoj die Reihenfolgen die Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors abschrauben. Nehmen Sie den Abschlußkollektor zusammen mit dem Turbogebläse ab.
12. Nehmen Sie die Verlegung des Abschlußkollektors ab.
13. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme unter Berücksichtigung der folgenden Momente erzeugt:

 – Ersetzen Sie alle Verlegungen;
 – Prüfen Sie und falls notwendig dolejte das motorische Öl und die kühlende Flüssigkeit;
 – Beim ersten Start des Motors der Motor sollen etwas Minuten auf den unbelasteten Wendungen arbeiten, als dessen Ergebnis das Öl zu den Lagern des Turbogebläses handeln wird.
Auf die Hauptseite