Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
   - 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
      5.2.1. Die Einleitung
      5.2.2. Die technischen Charakteristiken
      5.2.3. Der Luftfilter und die Lufteinlasskanäle
      5.2.4. Das Pedal des Gaspedals
      5.2.5. Die Auffüllung und prokatschka des Brennstoffsystems
      5.2.6. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.2.7. Der Tank
      5.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der maximalen Wendungen
      5.2.9. Der Start des kalten Motors
      + 5.2.10. Die elektrischen Knoten des Systems der Einspritzung
      5.2.11. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      5.2.12. Die Prüfung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.13. Die Regulierung des Momentes der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.14. Die Brennstoffdüsen
      5.2.15. Das Turbogebläse
      5.2.16. Der Wärmeübertrager
      5.2.17. Der Einlasskollektor
      5.2.18. Der Abschlußkollektor
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


5.2.14. Die Brennstoffdüsen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Bei der Prüfung der Arbeit der Brennstoffdüsen ersetzen Sie die Hände oder einen beliebigen Körperteil unter den Strahl des Brennstoffes, der aus der Düse hinausgeht niemals. Der Brennstoff erscheint aus der Düse unter dem hohen Druck und kann in den Körper durch die Haut durchdringen.


Die Abnahme und die Anlage

DIE MOTOREN 1,7 L

Die Anordnung der Details der Brennstoffdüse

Und – die Hochtemperaturbuchse
In – teploisolirujuschtschaja die Scheibe
Mit – uplotnitelnoje der Ring

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für den Zugang auf die Brennstoffdüsen nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
2. Nehmen Sie die Rohrleitungen der Abgabe des Brennstoffes von der Brennstoffpumpe zu den Brennstoffdüsen ab.
3. Werden die Muttern vom Oberteil der Brennstoffdüsen abschrauben und nehmen Sie das Rohr der Rückgabe des Brennstoffes ab.
4. Werden die Brennstoffdüsen abschrauben und nehmen Sie sie vom Kopf des Blocks der Zylinder ab.
5. Ziehen Sie aus dem Netz der Brennstoffdüse uplotnitelnoje den Ring, teploisolirujuschtschuju die Scheibe und die Hochtemperaturbuchse heraus.
6. Die Prüfung der Brennstoffdüsen muss man an der Station der technischen Wartung unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung erzeugen.
7. Stellen Sie die neue Hochtemperaturbuchse ins Netz der Brennstoffdüse fest.
8. Stellen Sie neu teploisolirujuschtschuju die Scheibe ins Netz der Brennstoffdüse fest.
9. Stellen Sie uplotnitelnoje den Ring ins Netz der Brennstoffdüse fest.
10. Stellen Sie in den Kopf des Blocks der Zylinder die Brennstoffdüsen fest und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest. Wenn die Brennstoffdüse richtig gefestigt ist, soll das Zeichen auf dem Körper der Düse (dem unteren Zeiger) mit der Flut auf dem Kopf des Blocks der Zylinder (dem oberen Zeiger) vereint werden.
11. Stellen Sie auf die Brennstoffdüsen das Rohr der Rückgabe des Brennstoffes mit den neuen Scheiben fest und festigen Sie von den Muttern, ihr geforderter Moment festgezogen.
12. Stellen Sie die Rohre der Abgabe des Brennstoffes von der Brennstoffpumpe zu den Brennstoffdüsen fest.
13. Stellen Sie den Einlasskollektor fest.
14. Starten Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Brennstoffsystems.

DIE MOTOREN 2,0 L

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die obere Sektion des Abschlußkollektors ab.
2. Nehmen Sie die Kurvenwelle und die Hebel ab.
3. Schalten Sie das Rohr der Rückgabe des Brennstoffes von perepusknoj die Rohre aus.
4. Werden den Bolzen (abschrauben ist vom Zeiger angegeben), befreien Sie perepusknuju das Rohr vom Oberteil der Brennstoffdüse und ziehen Sie sie aus dem Kopf des Blocks der Zylinder heraus.
5. Nehmen Sie uplotnitelnyje die Ringe mit perepusknoj des Rohres und des Oberteiles der Brennstoffdüse ab.
6. Den Adapter und den Abzieher verwendend, ziehen Sie die Brennstoffdüse aus dem Oberteil des Kopfes des Blocks der Zylinder heraus und nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.
7. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in den unteren Teil der Brennstoffdüse fest.
8. Stellen Sie die Brennstoffdüse in den Kopf des Blocks der Zylinder fest, den Einstelstift (den oberen Zeiger) mit dem Falz des Kopfes des Blocks der Zylinder (dem unteren Zeiger) vereinend.
9. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring auf das Oberteil der Brennstoffdüse fest.
10. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Rille des querlaufenden Rohres fest. Stellen Sie querlaufend perepusknuju das Rohr in den Kopf des Blocks der Zylinder fest und festigen Sie von ihrem neuen Bolzen.
11. Erstens ziehen Sie den Bolzen von der Hand fest.
12. Dann, den Schraubenschlüssel, dowernite den Bolzen auf den Winkel 360 ° verwendend.
13. Verbinden Sie das Rückrohr mit perepusknoj vom Rohr und stellen Sie die obere Sektion des Kollektors fest.
14. Stellen Sie die Kurvenwelle und die Hebel fest.
15. Starten Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Brennstoffsystems.
Auf die Hauptseite