Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   - 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
      3.2.1. Die Einleitung
      3.2.2. Die technischen Charakteristiken
      3.2.3. Die Prüfung der Kompression
      3.2.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.2.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.2.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.2.8. Der gezahnte Riemen
      3.2.9. Die Scheiben des gezahnten Riemens, den Mechanismus der Spannung und die unbelastete Scheibe
      3.2.10. Der Ersatz fett uplotnitelnych der Ringe raspredwala
      3.2.11. Raspredwal und tolkateli
      3.2.12. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.2.13. Die fette Schale
      3.2.14. Die fette Pumpe
      3.2.15. Das Schwungrad / die Platte des Antriebes
      3.2.16. Der Ersatz fett uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.2.17. Die Aufhängung der Kraftanlage
   + 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist

3.2.1. Die Einleitung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Motor mit zwei Kurvenwellen der oberen Anordnung, mit vier Zylinder, bestimmt ist es auf der Vorderseite aw-tomobilja und der Getriebe von der linken Seite querlaufend. Alle Hauptknoten dwiga-telja sind aus der Aluminiumlegierung, mit Ausnahme plast- kryschek des gezahnten Riemens hergestellt. Die Kurbelwelle fünfstütz- mit der Fixierung von der axialen Umstellung von den hartnäckigen Halbringen, die auf dem zentralen gründlichen Lager bestimmt sind. Die Kurvenwellen werden vom gezahnten Riemen in Betrieb gesetzt. Jede Kurvenwelle verwaltet die Ventile durch hydraulisch tolkateli. So wird die Regulierung der Klappenspielraüme nicht gefordert. Das Schmieren verwirklicht sich von der fetten Pumpe, die auf dem rechten Ende der Kurbelwelle bestimmt ist und ergreift das Öl durch den Netzfilter, der in der fetten Schale gelegen ist. Die Pumpe reicht das Öl durch bestimmt außen polnopototschnyj den fetten Filter.

Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert

Auf dem Motor, der im Auto bestimmt ist, man kann die folgenden Operationen erfüllen:

  – Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder;
  – Die Abnahme und die Anlage des gezahnten Riemens und der Scheiben;
  – Den Ersatz fett uplotnitelnych der Ringe der Kurvenwelle;
  – Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej;
  – Die Abnahme und die Anlage der fetten Schale;
  – Die Abnahme und die Anlage der Triebstangen und der Kolben;
  – Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe;
  – Den Ersatz fett uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle;
  – Den Ersatz der Aufhängung des Motors / der Getriebe;
  – Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades.

Auf die Hauptseite