Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
      3.1.1. Die Einleitung
      3.1.2. Die technischen Charakteristiken
      3.1.3. Die Prüfung des Drucks der Kompression
      3.1.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.1.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.1.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.1.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.1.8. Der gezahnte Riemen
      3.1.9. Der Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens und die Scheiben
      3.1.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala
      3.1.11. Raspredwal und des Körpers raspredwala
      3.1.12. Hydraulisch tolkateli
      3.1.13. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.1.14. Die fette Schale
      3.1.15. Die fette Pumpe
      3.1.16. Das Schwungrad / die Platte des Antriebes
      3.1.17. Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.1.18. Die Aufhängung der Kraftanlage
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



3.1.16. Das Schwungrad / die Platte des Antriebes

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die mechanische Getriebe

Die Warnung

Für die Befestigung des Schwungrades muss man nur die neuen Bolzen verwenden.


1. Nehmen Sie die Getriebe ab. Nehmen Sie die Kupplungen vom Schwungrad ab.
2. Legen Sie das Schwungrad von proworatschiwanija fest, den Riegel auf den gezahnten Kranz des Schwungrades festgestellt. Tragen Sie die Zeichen der Vereinigung auf das Schwungrad und die Kurbelwelle auf.
3. Werden die Bolzen der Befestigung abschrauben und nehmen Sie das Schwungrad ab.
Die automatische Getriebe
4. Nehmen Sie die Getriebe und die Platte des Antriebes ab, bemerkend, dass es die Platte der Erhaltung, die zwischen den Bolzen der Befestigung und von der Platte des Antriebes bestimmt ist gibt.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf den Modellen mit der mechanischen Getriebe prüfen Sie das Schwungrad auf den Verschleiß seitens der Kupplung und den Zustand subjew des gezahnten Kranzes.
2. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe prüfen Sie den Zustand des Antriebes des Hydrotransformators und des gezahnten Kranzes.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die mechanische Getriebe
1. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen des Schwungrades und der Kurbelwelle.
2. Stellen Sie das Schwungrad entsprechend den früher aufgetragenen Zeichen fest und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung zu.
3. Legen Sie das Schwungrad von proworatschiwanija fest.
4. Endgültig ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades fest.
5. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades auf den geforderten Winkel fest.
6. Stellen Sie die Kupplung und die Getriebe fest.
Die automatische Getriebe
7. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Platte des Antriebes und der Kurbelwelle.
8. Tragen Sie auf das Schnitzwerk der Bolzen der Befestigung der Platte des Antriebes das Mittel auf, das das Abschrauben der Bolzen behindert, stellen Sie die Platte des Antriebes entsprechend früh von den gemachten Zeichen fest und schrauben Sie von den Bolzen der Befestigung zu.
9. Stellen Sie die Getriebe fest.
Auf die Hauptseite