Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   - 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
      3.3.1. Die Einleitung
      3.3.2. Die technischen Charakteristiken
      3.3.3. Die Prüfung des Drucks der Kompression
      3.3.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.3.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.3.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.3.8. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.3.9. Der Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens und die Scheiben
      3.3.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala
      3.3.11. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.3.12. Raspredwal und tolkateli
      3.3.13. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.3.14. Die fette Schale
      3.3.15. Die fette Pumpe
      3.3.16. Der fette Heizkörper
      3.3.17. Das Schwungrad
      3.3.18. Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.3.19. Der Ersatz der Stützen der Kraftanlage
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.3.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des hinteren Mantels des gezahnten Riemens zum Kopf des Blocks der Zylinder


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Scheibe der Kurvenwelle ab.
2. Werden die Bolzen der Befestigung des hinteren Mantels des gezahnten Riemens des Kopfes des Blocks der Zylinder abschrauben und versetzen Sie den Mantel des gezahnten Riemens wie es weiter vom Kopf möglich ist. Für den besten Zugang zu fett uplotnitelnomu dem Ring der Kurvenwelle nehmen Sie den hinteren Mantel des gezahnten Riemens vollständig ab.
3. Durchbohren Sie zwei kleine Öffnungen in den Stirnseiten uplotnitelnogo die Ringe. Schrauben Sie zwei selbstschneidende Schrauben ein und von den Flachzangen für die Köpfe der Schrauben dehnen Sie uplotnitelnoje den Ring aus dem Netz aus.
4. Reinigen Sie das Netz uplotnitelnogo die Ringe und die verdichtete Oberfläche der Kurvenwelle.
5. Schmieren Sie neu uplotnitelnoje den Ring mit dem reinen motorischen Öl ein und, rohr- oprawku verwendend, stellen Sie es auf die Stelle fest.
6. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des Oberteiles des hinteren Mantels des gezahnten Riemens zum Kopf des Blocks der Zylinder ein.
7. Stellen Sie die Scheibe der Kurvenwelle fest.
Auf die Hauptseite