Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   - 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
      3.3.1. Die Einleitung
      3.3.2. Die technischen Charakteristiken
      3.3.3. Die Prüfung des Drucks der Kompression
      3.3.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.3.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.3.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.3.8. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.3.9. Der Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens und die Scheiben
      3.3.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala
      3.3.11. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.3.12. Raspredwal und tolkateli
      3.3.13. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.3.14. Die fette Schale
      3.3.15. Die fette Pumpe
      3.3.16. Der fette Heizkörper
      3.3.17. Das Schwungrad
      3.3.18. Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.3.19. Der Ersatz der Stützen der Kraftanlage
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.3.12. Raspredwal und tolkateli

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
2. Nehmen Sie die Scheibe der Kurvenwelle ab.
3. Werden die Bolzen der Befestigung des hinteren Mantels des gezahnten Riemens zum Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben.
4. In einer bestimmten Reihenfolge arbeitend, schwächen Sie die Muttern kre-plenija kryschek der Lager der Kurvenwelle auf die Hälfte der Wendung für jeden Durchgang bis zum vollen Abschrauben der Muttern. Es ist für die allmähliche und gleichmäßige Abnahme des Drucks der Klappenfedern notwendig.
5. Nehmen Sie des Deckels ab, ihre Markierung prüfend. Auf kryschkach der Lager sind die Zahlen von 1 bis zu 5 und des Schützen aufgetragen, der zum gezahnten Riemen gerichtet ist.
6. Nehmen Sie die Kurvenwelle vom Kopf des Blocks der Zylinder ab. Ziehen Sie tolkateli aus den Netzen im Oberteil des Kopfes des Blocks der Zylinder heraus und stellen Sie sie in den durchnummerierten Plastiktüten für die nochmalige Anlage auf die Stellen auf.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand der Arbeitsoberflächen der Lager der Kurvenwelle und der Fäustchen auf das Vorhandensein des Verschleißes. Bei Vorhandensein von einem beliebigen Verschleiß auf verteilungs- der Welle unterliegt er dem Ersatz. Prüfen Sie den Zustand der Arbeitsoberflächen der Lager der Kurvenwelle des Kopfes des Blocks der Zylinder. Wenn die Arbeitsoberflächen der Lager abgenutzt sind, muss man den Kopf des Blocks der Zylinder ersetzen.
2. Prüfen Sie den Zustand tolkatelej. Wenn es auf tolkateljach den Verschleiß gibt, muss man tolkatel ersetzen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schmieren Sie tolkateli mit dem reinen motorischen Öl ein und stellen Sie sie auf die ursprünglichen Stellen fest.
2. Prüfen Sie, dass im Oberteil tolkatelej die Regelungsverlegungen bestimmt sind.
3. Schmieren Sie die Lager der Kurvenwelle im Kopf des Blocks der Zylinder mit dem reinen motorischen Öl ein und stellen Sie die Kurvenwelle fest. Prüfen Sie, dass das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle mit dem Register auf dem Körper der fetten Pumpe vereint ist, und die Scheibe der Brennstoffpumpe ist vom Klemmbolzen festgelegt. Stellen Sie die Kurvenwelle fest so, dass die Fäustchen die ersten Zylinder nach oben gerichtet waren und der Einstelstift auf der Stirnseite der Kurvenwelle war nach oben auch gerichtet.
4. Schmieren Sie die Lager und die Fäustchen der Kurvenwelle ein sind vom motorischen Öl rein.
5. Tragen Sie die feine Schicht germetika auf den Kopf des Blocks der Zylinder auf dem Gebiet der Anlage des Deckels des ersten Lagers der Kurvenwelle (auf das Foto – die Stelle des Auftragens germetika (der Zeiger) auf den Kopf des Blocks der Zylinder und die Lage des Einstelstiftes der Kurvenwelle () auf.
6. Stellen Sie des Deckels der Lager der Kurvenwelle fest. Dabei sollen die Zeiger auf kryschkach zum gezahnten Riemen gerichtet sein.
7. Ziehen Sie die Muttern der Befestigung kryschek der Lager von der Hand fest. Gleichmäßig ziehen Sie und allmählich (jedesmal auf eine Wendung) des Deckels der Lager der Kurvenwelle bis zu ihrer Berührung mit dem Kopf des Blocks der Zylinder fest. Danach in einer bestimmten Reihenfolge ziehen Sie alle Muttern in etwas Etappen vom geforderten Moment fest.
8. Stellen Sie neu fett uplotnitelnoje den Ring der Kurvenwelle fest.
9. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des hinteren Mantels des gezahnten Riemens zum Kopf des Blocks der Zylinder an.
10. Stellen Sie schklnogo waliw raspredelitea und den gezahnten Riemen fest.
11. Prüfen Sie die Spielraüme der Ventile und stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.
Auf die Hauptseite