Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   - 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
      3.3.1. Die Einleitung
      3.3.2. Die technischen Charakteristiken
      3.3.3. Die Prüfung des Drucks der Kompression
      3.3.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.3.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.3.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.3.8. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.3.9. Der Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens und die Scheiben
      3.3.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala
      3.3.11. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.3.12. Raspredwal und tolkateli
      3.3.13. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.3.14. Die fette Schale
      3.3.15. Die fette Pumpe
      3.3.16. Der fette Heizkörper
      3.3.17. Das Schwungrad
      3.3.18. Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.3.19. Der Ersatz der Stützen der Kraftanlage
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.3.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Motor mit 4-mja von den Zylinder, gekühlt zu Wasser mit einer oberen Kurvenwelle, die vom gezahnten Riemen in Betrieb gesetzt wird.

Der Motor
Der Durchmesser des Zylinders
79 mm
Der Lauf des Kolbens
86 mm
Der Arbeitsumfang
1668 cm3
Die Ordnung der Arbeit der Zylinder
1–3–4–2 (der Zylinder N1 befindet sich seitens des gezahnten Riemens)
Die Richtung des Drehens der Kurbelwelle
Im Uhrzeigersinn, wenn seitens des gezahnten Riemens zu sehen
Die Stufe der Kompression
22:1
Die maximale Macht
60 Kilowatt bei 4400 U/min
Der Höchstdrehmoment
168 nm bei 2400 U/min
Der Druck der Kompression
18,5 – 34,5 Bar
Der maximale Unterschied des Drucks der Kompression zwischen zwei beliebigen Zylinder
1,5 Bar
Die Spielraüme der Ventile:
  – Einlass- des Ventiles
0,15 mm
  – Abschluß- des Ventiles
0,25 mm
Die Kurvenwelle
Ljuft
0,05 – 0,20 mm
Das höchstzulässige radiale Schlagen
0,05 mm
Der Aufstieg des Fäustchens des Einlassventiles
8,47 – 8,67 mm
Der Aufstieg des Fäustchens des Abschlußventiles
8,57 – 8,77 mm
Der Arbeitsspielraum der Lager der Kurvenwelle.
0,040 – 0,082 mm
Das System des Schmierens
Der minimal zulässige Druck des Öls bei den Wendungen des Leerlaufs und der Temperatur des Motors 80 ° Mit
2,0 Bar
Der Spielraum zwischen dem äußerlichen Rotor der Pumpe und dem Körper der Pumpe
0,24 – 0,36 mm
Der Spielraum zwischen dem inneren und äußerlichen Rotor
0,13 – 0,15 mm
Axial ljuft der Rotoren
0,035 – 0,1 mm
Die Momente der Verzögerung
Die Muttern der Befestigung kryschek der Lager der Kurvenwelle
19 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder
8 Nm
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurvenwelle
10 Nm
Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe
20 Nm
Die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe
10 Nm
Der Deckel des Lagers des unteren Kopfes der Triebstange:
  – Das Stadium 1
25 Nm
  – Das Stadium 2
dowernut auf den Winkel 100 °
  – Das Stadium 3
dowernut auf den Winkel 15 °
Die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle
20 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Körpers hinter uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
10 Nm
Die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle
196 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder:
  – Das Stadium 1
40 Nm
  – Das Stadium 2
dowernut auf den Winkel von 60 bis zu 75 °
  – Das Stadium 3
dowernut auf den Winkel von 60 bis zu 75 °
Die Mutter der Scheibe der Brennstoffpumpe
69 Nm
Die Hauptbolzen der Befestigung des Deckels der Lager
88 Nm
Die rechte Vorderaufhängung der Kraftanlage:
  – Die Bolzen der Befestigung der Aufhängung zum Motor
60 Nm
  – Die Bolzen der Befestigung der Aufhängung zum unteren Rahmen
45 Nm
Die hintere Stütze:
  – Die Bolzen der Befestigung zur Klammer
45 Nm
  – Die Bolzen der Befestigung zum unteren Rahmen
20 Nm
  – Die Bolzen der Befestigung zur Getriebe
60 Nm
Die Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor:
  – Die Bolzen М8
20 Nm
  – Die Bolzen М10
40 Nm
  – Die Bolzen М12
60 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Schwungrades:
  – Das Stadium 1
30 Nm
  – Das Stadium 2
dowernut auf den Winkel 45 – 60 °

Die Bolzen der Befestigung des zentralen Teiles des fetten Heizkörpers

49 Nm
Der fette Filter
15 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Sicherheitsventils des Drucks
40 Nm
Die Schrauben der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe
10 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Rohres masloprijemnika
19 Nm
Die Mutter der Befestigung der Scheibe der fetten Pumpe
44 Nm
Die Bolzen der Befestigung der fetten Schale
10 Nm
Der maslosliwnaja Pfropfen
78 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des gezahnten Riemens
8 Nm
Die Bolzen der Befestigung der unbelasteten Scheibe des gezahnten Riemens
76 Nm
Die Bolzen der Befestigung der Scheibe des Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens
19 Nm
Auf die Hauptseite