Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   - 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
      3.3.1. Die Einleitung
      3.3.2. Die technischen Charakteristiken
      3.3.3. Die Prüfung des Drucks der Kompression
      3.3.4. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens des ersten Zylinders
      3.3.5. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Scheibe der Kurbelwelle
      3.3.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens
      3.3.8. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.3.9. Der Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens und die Scheiben
      3.3.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe raspredwala
      3.3.11. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.3.12. Raspredwal und tolkateli
      3.3.13. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.3.14. Die fette Schale
      3.3.15. Die fette Pumpe
      3.3.16. Der fette Heizkörper
      3.3.17. Das Schwungrad
      3.3.18. Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Kurbelwelle
      3.3.19. Der Ersatz der Stützen der Kraftanlage
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.3.7. Die Mäntel des gezahnten Riemens

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Mechanismus des Antriebes der Gaswechselsteuerung

1. Der gezahnte Riemen
2. Der Mechanismus der Spannung
3. Der Bolzen der Befestigung des Mechanismus der Spannung
4. Die Achse des Mechanismus der Spannung
5. Der Bolzen der Befestigung des Hebels des Mechanismus der Spannung
6. Der Finger
7. Die Scheibe
8. Die Feder
9. Die unbelastete Scheibe
10. Der Bolzen der unbelasteten Scheibe
11. Die Scheibe der Kurvenwelle
12. Der Bolzen der Befestigung der Scheibe verteilungs-
Der Welle
13. Der Flansch der Scheibe verteilungs-
Der Welle
14. Die Schraube
15. Die Scheibe der Kurbelwelle
16. Der Stift
17. Die Verlegung
18. Die Scheibe der Brennstoffpumpe
19. Die Mutter
20. Die Scheibe der fetten Pumpe
21. Die Mutter
22. Der obere Mantel
23. Die Verdichtung
24. Die Verdichtung
25. Der untere Mantel
26. Die Verdichtung
27. Die Verdichtung
28. Der hintere Mantel
29. Der Bolzen
30. Der Bolzen
31. Der Bolzen

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der obere Mantel
1. Heben Sie den Vorderteil des Autos und legen Sie auf den Ständern fest. Nehmen Sie das rechte Vorderrad ab.
2. Nehmen Sie den Mantel des Luftfilters ab.
3. Nehmen Sie hilfs- priwodnyje die Riemen ab.
4. Auf den Modellen, ausgestattet von der Klimaregelung, werden den Bolzen der Befestigung des Mechanismus der Spannung priwodnogo des Riemens des Kompressors abschrauben und nehmen Sie es ab.
5. Stellen Sie unter dem Motor den Heber fest und durch hölzern brussok heben Sie den Motor auf, bis das ganze Oberteil des Motors vom Heber wahrgenommen werden wird. Werden die Muttern abschrauben und nehmen Sie die rechte Aufhängung der Kraftanlage ab.
6. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den oberen Mantel des gezahnten Riemens zusammen mit der Gummiverdichtung ab.
Der untere Mantel
7. Nehmen Sie den oberen Mantel des gezahnten Riemens ab.
8. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
9. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den unteren Mantel des gezahnten Riemens zusammen mit der Gummiverdichtung ab.
Der innere Mantel
10. Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab.
11. Nehmen Sie die Scheibe der Kurvenwelle, die Scheibe der Brennstoffpumpe des hohen Drucks, die unbelastete Scheibe und den Mechanismus der Spannung ab.
12. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den inneren Mantel des gezahnten Riemens ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Dabei prüfen Sie die Richtigkeit der Anordnung der Gummiverlegungen.
Auf die Hauptseite