Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
      5.1.1. Die Einleitung
      5.1.2. Die technischen Charakteristiken
      5.1.3. Der Luftfilter und die Einlasskanäle
      5.1.4. Das Steuersystem die Temperatur der in der Motor gereichten Luft
      5.1.5. Das Tau des Gaspedals
      5.1.6. Das Pedal des Gaspedals
      5.1.7. Der Brennstoff
      + 5.1.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.9. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem
      5.1.10. Die Brennstoffpumpe
      5.1.11. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.1.12. Der Tank
      5.1.13. Der Körper der Drossel
      5.1.14. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.15. Die Elemente des Einpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      + 5.1.16. Die Elemente des Mehrpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.17. Der Einlasskollektor
      5.1.18. Der Abschlußkollektor
      5.1.19. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


5.1.18. Der Abschlußkollektor

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Motoren SOCH 1,6 l
1. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Sensor des Sauerstoffs, gelegen auf den Leitungen des Sensors aus. Befreien Sie die elektrische Leitungsanlage des Sensors von den Klammern der Befestigung so, dass man den Sensor zusammen mit dem Kollektor abnehmen konnte.
2. Nehmen Sie das Emfangsausblaserohr ab.
3. Nehmen Sie sabornik der aufgewärmten Luft vom Abschlußkollektor ab.
4. Ziehen Sie schtschup die Messungen des Niveaus des motorischen Öls heraus und nehmen Sie die Hochspannungsleitungen von der Kerzen der 2. und 3. Zylinder ab. Werden und nehmen Sie den hitzebeständigen Bildschirm des Abschlußkollektors nehmen Sie ab.
5. Werden die Muttern abschrauben und nehmen Sie den Abschlußkollektor vom Motor zusammen mit der Verlegung ab.
6. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Dabei muss man die neue Verlegung des Abschlußkollektors verwenden.
Die übrigen Modelle
7. Nehmen Sie das nochmalige Pneumoventil des Systems der Abgabe der Luft und den Anschlussstutzen ab.
8. Auf den Modellen 1,6 des l schalten Sie den elektrischen Stecker des Sensors des Sauerstoffs, gelegen auf den Leitungen aus, befreien Sie die elektrische Leitungsanlage von den Klammern der Befestigung so, dass man den Sensor zusammen mit dem Kollektor abnehmen konnte.
9. Werden die Bolzen der Befestigung des Emfangsausblaserohres zum Kollektor abschrauben.
10. Werden die Muttern abschrauben und nehmen Sie den Abschlußkollektor zusammen mit der Verlegung ab.
11. Die Anlage wird in der Reihenfolge erzeugt, rückgängig der Abnahme, muss man die neuen Verlegungen des Abschlußkollektors und den Emfangsausblaserohr dabei feststellen.
Auf die Hauptseite