Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
      5.1.1. Die Einleitung
      5.1.2. Die technischen Charakteristiken
      5.1.3. Der Luftfilter und die Einlasskanäle
      5.1.4. Das Steuersystem die Temperatur der in der Motor gereichten Luft
      5.1.5. Das Tau des Gaspedals
      5.1.6. Das Pedal des Gaspedals
      5.1.7. Der Brennstoff
      + 5.1.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.9. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem
      5.1.10. Die Brennstoffpumpe
      5.1.11. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.1.12. Der Tank
      5.1.13. Der Körper der Drossel
      5.1.14. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.15. Die Elemente des Einpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      + 5.1.16. Die Elemente des Mehrpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.17. Der Einlasskollektor
      5.1.18. Der Abschlußkollektor
      5.1.19. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



5.1.9. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Bei der Arbeit auf dem Brennstoffsystem muss man vorläufig den Druck im System abnehmen.


Die Motoren SOCH 1,6 l

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung abstellen.
2. Nehmen Sie den Deckel vom Block des Relais ab.
3. Ziehen Sie das Relais der Brennstoffpumpe (das Relais der violetten Farbe) heraus.
4. Starten Sie den Motor im Regime des Leerlaufs bis zur Unterbrechung des Motors.
5. Nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab und stellen Sie das Relais in den Block des Relais fest und schließen Sie den Deckel des Blocks des Relais.

Die Motoren DOCH 1.6, 1.8 und 2 l

Auf diesen Motoren kann der Druck im Brennstoffsystem von der Methode, die höher beschrieben ist, oder auf folgende Weise abgenommen sein.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden den Pfropfen vom Ventil der Abnahme des Drucks abschrauben und stellen Sie den entsprechenden Container unter dem Ventil fest.
2. Auf den Motoren die 1,6 l ist das Ventil auf der Stirnseite der Brennstoffmagistrale (gelegen ist vom Zeiger angegeben).
3. Auf den Motoren die 1,8 und 2,0 l ist das Ventil über der Brennstoffmagistrale (gelegen ist vom Zeiger angegeben).
4. Vom Schraubenzieher drücken Sie den Schieber des Ventiles, dabei wird aus ihm der Brennstoff hinausgehen, und nehmen Sie den Druck im Brennstoffsystem ab.
5. Schrauben Sie den Pfropfen auf den Kopf des Ventiles der Abnahme des Drucks an.

Auf die Hauptseite