Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
      5.1.1. Die Einleitung
      5.1.2. Die technischen Charakteristiken
      5.1.3. Der Luftfilter und die Einlasskanäle
      5.1.4. Das Steuersystem die Temperatur der in der Motor gereichten Luft
      5.1.5. Das Tau des Gaspedals
      5.1.6. Das Pedal des Gaspedals
      5.1.7. Der Brennstoff
      + 5.1.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.9. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem
      5.1.10. Die Brennstoffpumpe
      5.1.11. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.1.12. Der Tank
      5.1.13. Der Körper der Drossel
      5.1.14. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.15. Die Elemente des Einpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      + 5.1.16. Die Elemente des Mehrpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.17. Der Einlasskollektor
      5.1.18. Der Abschlußkollektor
      5.1.19. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



5.1.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Typ des Systems
Die Motoren SOHC 1.6 Liter Multec (das Einpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes)
Die Motoren DOHC 1.6 Liter Multec-S (Das Mehrpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes)
Die Motoren 1.8 und 2.0 Liter Simtec 56.5 (das Mehrpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes)
Die Daten des Brennstoffsystems
  – Der Druck, der von der Brennstoffpumpe geschaffen wird:
     • das Einpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes
0.8 Bar.
     • das Mehrpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes
3.0 – 3.5 Bar.
  – Die Wendungen des Leerlaufs Wird nicht reguliert, kommt vom Block ECU zurecht
  – Der Inhalt MIT Wird nicht reguliert, kommt vom Block ECU zurecht
Der empfohlene Brennstoff
Minimal oktanowoje die Zahl
95 RON
Es wird die Anwendung neetilirowannogo des Benzins 91 beim Verlust der Macht zugelassen.

Die Momente der Verzögerung (N.m.)

Das Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
20
Die Anschlussmutter des Vakuumschlauches des Bremssystems
15
Der Sensor der Kurvenwelle:
  – Der Motor DOHC die 1.6 Liter
5
  – Die Motoren die 1.8 und 2.0 Liter
6
Der Bolzen des Sensors der Kurbelwelle:
  – Des Motors die 1.6 Liter
8
  – Der Motor die 1.8 und 2.0 Liter
6
Der Abschlußkollektor:
  – Der Motor SOHC die 1.6 Liter
22
  – Der Motor DOHC die 1.6 Liter
30
  – Die Motoren die 1.8 und 2.0 Liter
22
Der Mantel des Abschlußkollektors
8
Anschluss- mufta des Brennstoffschlauches
15
Die Brennstoffklemme des Reglers des Drucks – die Motoren die 1.8 und 2.0 Liter
5
Brennstoff- stjaschnyje die Bolzen
8
Der Riemen des Tanks
20
Der Einlasskollektor:
  – Der Motor SOHC die 1.6 Liter
22
  – Der Motor DOHC die 1.6 Liter:
     • der obere Kollektor
8
     • der untere Kollektor
20
Auf die Hauptseite