Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.1. Das Brennstoffsystem der Benzinmotoren
      5.1.1. Die Einleitung
      5.1.2. Die technischen Charakteristiken
      5.1.3. Der Luftfilter und die Einlasskanäle
      5.1.4. Das Steuersystem die Temperatur der in der Motor gereichten Luft
      5.1.5. Das Tau des Gaspedals
      5.1.6. Das Pedal des Gaspedals
      5.1.7. Der Brennstoff
      + 5.1.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.9. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem
      5.1.10. Die Brennstoffpumpe
      5.1.11. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
      5.1.12. Der Tank
      5.1.13. Der Körper der Drossel
      5.1.14. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.15. Die Elemente des Einpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      + 5.1.16. Die Elemente des Mehrpunktsystems der Einspritzung des Brennstoffes
      5.1.17. Der Einlasskollektor
      5.1.18. Der Abschlußkollektor
      5.1.19. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 5.2. Die Brennstoffsysteme des Dieselmotors
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18



5.1.5. Das Tau des Gaspedals

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In der motorischen Abteilung nehmen Sie die Klammer der Befestigung der Hülle des Taus des Gaspedals ab und ziehen Sie das Tau des Gaspedals aus dem Fäustchen der Drossel heraus.
2. Befreien Sie das Tau des Gaspedals nach der ganzen Länge von der Befestigung. Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe muss man den elektrischen Stecker vom Mechanismus des Einschlusses der herabgesetzten Sendung ausschalten, der auf dem Tau des Gaspedals bestimmt ist.
3. Im Salon des Autos werden die Klemmen abschrauben und nehmen Sie die untere Ausstattung des Paneels seitens des Fahrers für den Zugang auf das Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes ab.
4. Nehmen Sie die Klammer der Befestigung ab und schalten Sie das Tau des Gaspedals vom Oberteil des Pedals, der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes aus.
5. In der motorischen Abteilung ziehen Sie aus der Scheidewand den Ring heraus, der das Tau des Gaspedals verdichtet, und ziehen Sie das Tau des Gaspedals heraus.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Aus der motorischen Abteilung stellen Sie das Tau des Gaspedals auf die Stelle ein und stellen Sie den verdichtenden Ring des Taus des Gaspedals auf die Scheidewand der motorischen Abteilung fest.
2. Stellen Sie die Hülle des Taus in den Riegel der Aufhängung des Pedals fest, und das Tau des Gaspedals verbinden Sie mit dem Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes.
3. In der motorischen Abteilung prüfen Sie, dass die Hülle des Taus des Gaspedals im verdichtenden Ring der Scheidewand richtig aufgestellt ist, dann stellen Sie das Tau nach der ganzen Länge in den Klammern der Befestigung auf.
4. Verbinden Sie das Tau des Gaspedals mit dem Fäustchen der Drossel und festigen Sie von der Klammer. Stellen Sie die Hülle des Taus in den Träger fest und regulieren Sie die Lage des Taus des Gaspedals.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In der motorischen Abteilung nehmen Sie die Klemme der Befestigung der Hülle des Taus des Gaspedals ab.
2. Prüfen Sie, damit sich das Fäustchen der Drossel in der Ausgangslage befand und, die Hülle des Taus versetzend, wählen Sie das Durchhängen des Taus des Gaspedals.
3. In der bestimmten Lage des Taus stellen Sie die Klemme der Befestigung auf die äußerlichen Rillen der Hülle des Taus vor dem verdichtenden Gummiring und der Scheibe fest. Nach der Anlage der Klemme und des Taus auf die Stellen soll nur das unbedeutende Durchhängen des Taus des Gaspedals beobachtet werden.
4. Während der Helfer auf das Pedal des Gaspedals fliessend drückt, prüfen Sie, dass sich das Fäustchen der Drossel vollständig umdreht und kippt herum.
Auf die Hauptseite