Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   - 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
      3.5.1. Die Einleitung
      + 3.5.2. Die technischen Charakteristiken
      3.5.3. Die Abnahme und die Anlage des Benzinmotors zusammen mit der Getriebe
      3.5.4. Die Abnahme und die Anlage des Dieselmotors zusammen mit der Getriebe
      3.5.5. Die Reparatur des Motors
      3.5.6. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.7. Die Reinigung und die Besichtigung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.9. Die Abnahme der Kolben von den Triebstangen
      3.5.10. Die Abnahme der Kurbelwelle
      3.5.11. Der Block der Zylinder des Motors
      3.5.12. Die Kolben und die Triebstangen
      3.5.13. Die Kurbelwelle
      3.5.14. Die Besichtigung gründlich und schatunnych der Lager
      3.5.15. Die Reihenfolge der Montage des Motors bei der Generalüberholung
      3.5.16. Die Anlage der Kolbenringe
      3.5.17. Die Auswahl der Lager
      3.5.18. Die Anlage der Kurbelwelle
      3.5.19. Die Kolben und die Triebstangen, die Prüfung der Arbeitsspielraüme schatunnych der Lager
      3.5.20. Die Prüfung des Arbeitsspielraums des Lagers des unteren Kopfes der Triebstange
      3.5.21. Die Anlage der Kolben mit den Triebstangen
      3.5.22. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.5.10. Die Abnahme der Kurbelwelle

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Bei der Anlage kryschek der Lager der Kurbelwelle muss man die neuen Bolzen verwenden.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Benzinmotor 1,6 l
1. Nehmen Sie die fette Pumpe und das Schwungrad ab.
2. Nehmen Sie die Kolben und die Triebstangen ab.
3. Prüfen Sie axial ljuft der Kurbelwelle.
4. Promarkirujte des Deckels der gründlichen Lager von 1 bis zu 5.
5. Allmählich werden und die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager konsequent abschrauben.
6. Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager zusammen mit den Beilagen ab.
7. Nehmen Sie die Kurbelwelle ab und entfernen Sie das Hintere es ist uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle fett.
8. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager ab.
Die Benzinmotoren 1,8 und 2,0 l
9. Nehmen Sie das Schwungrad und die fette Pumpe ab.
10. Werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie die Scheidewand von der Gründung des Blocks der Zylinder ab.
11. Gleichmäßig werden und die Bolzen der Befestigung des Hauptblocks der Lager vom Block der Zylinder allmählich abschrauben.
12. Nehmen Sie die Kolben und die Triebstangen ab.
13. Prüfen Sie axial ljuft der Kurbelwelle.
14. Promarkirujte des Deckels der gründlichen Lager von 1 bis zu 5.
15. Allmählich werden und die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager konsequent abschrauben.
16. Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager zusammen mit den Beilagen ab.
17. Nehmen Sie die Kurbelwelle ab und entfernen Sie das Hintere es ist uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle fett.
18. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager ab.
Die Dieselmotoren 1,7 l
19. Nehmen Sie das Schwungrad ab und werden den Bolzen der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe von der rechten Seite des Blocks der Zylinder des Motors abschrauben.
20. Werden die Bolzen abschrauben und nehmen Sie den hinteren Deckel der Kurbelwelle ab.
21. Nehmen Sie die Kolben und die Triebstangen ab.
22. Prüfen Sie axial ljuft der Kurbelwelle.
23. Promarkirujte des Deckels der gründlichen Lager von 1 bis zu 5.
24. Allmählich werden und die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager konsequent abschrauben.
25. Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager zusammen mit den Beilagen ab.
26. Nehmen Sie die Kurbelwelle ab und entfernen Sie hinter fett uplotnitelnoje den Ring der Kurbelwelle.
27. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager ab.
28. Nehmen Sie die hartnäckigen Halbringe ab, die von zwei Seiten des Deckels zu-rennogo dem Lager N2 gelegen sind.
Der Dieselmotor 2,0 l
29. Nehmen Sie das Sternchen der Kurbelwelle, die Ketten und das Schwungrad ab.
30. Gleichmäßig werden und die Bolzen allmählich abschrauben und nehmen Sie den Hauptblock der Lager von der Gründung kryschek der gründlichen Lager ab.
31. Nehmen Sie die Kolben und die Triebstangen ab.
32. Prüfen Sie axial ljuft der Kurbelwelle.
33. Promarkirujte des Deckels der gründlichen Lager von 1 bis zu 5 (auf den Dieselmotoren haben die 2,0 l nur des Deckels der Lager N1 und 2 die werkseigene Markierung).
34. Allmählich werden und die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager konsequent abschrauben.
35. Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager zusammen mit den Beilagen ab.
36. Nehmen Sie die Kurbelwelle ab und entfernen Sie hinter fett uplotnitelnoje den Ring der Kurbelwelle. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager ab.
Auf die Hauptseite