Opel Vectra B

Ab 1995 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Wektra
+ 1.1. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollgeräte
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Reparatur des Motors SOCH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.2. Die Reparatur des Motors DOSH, der im Auto bestimmt ist
   + 3.3. Die Reparatur des Dieselmotors die 1,7 l, der im Auto bestimmt ist
   + 3.4. Die Reparatur des Dieselmotors die 2,0 l, der im Auto bestimmt ist
   - 3.5. Die Generalüberholung der Motoren
      3.5.1. Die Einleitung
      + 3.5.2. Die technischen Charakteristiken
      3.5.3. Die Abnahme und die Anlage des Benzinmotors zusammen mit der Getriebe
      3.5.4. Die Abnahme und die Anlage des Dieselmotors zusammen mit der Getriebe
      3.5.5. Die Reparatur des Motors
      3.5.6. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.7. Die Reinigung und die Besichtigung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.5.9. Die Abnahme der Kolben von den Triebstangen
      3.5.10. Die Abnahme der Kurbelwelle
      3.5.11. Der Block der Zylinder des Motors
      3.5.12. Die Kolben und die Triebstangen
      3.5.13. Die Kurbelwelle
      3.5.14. Die Besichtigung gründlich und schatunnych der Lager
      3.5.15. Die Reihenfolge der Montage des Motors bei der Generalüberholung
      3.5.16. Die Anlage der Kolbenringe
      3.5.17. Die Auswahl der Lager
      3.5.18. Die Anlage der Kurbelwelle
      3.5.19. Die Kolben und die Triebstangen, die Prüfung der Arbeitsspielraüme schatunnych der Lager
      3.5.20. Die Prüfung des Arbeitsspielraums des Lagers des unteren Kopfes der Triebstange
      3.5.21. Die Anlage der Kolben mit den Triebstangen
      3.5.22. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
+ 4. Die Heizung, die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 7. Die Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Der Fahrteil
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Hauptdefekte
c4e3aa18


3.5.16. Die Anlage der Kolbenringe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Anordnung der Kolbenringe und der Schlösser der Kolbenringe auf dem Kolben des Dieselmotors die 1,7 l

1 – ober uplotnitelnoje der Ring

2 – unter uplotnitelnoje der Ring

3 – maslos'emnoje der Ring

F – das Einstelzeichen auf dem Kopf des Kolbens

Die Anordnung der Kolbenringe auf dem Kolben

 

Die Anordnung der Schlösser der Kolbenringe der Benzinmotoren

I – ober und unter uplotnitelnyje die Ringe

II – maslootraschatelnoje der Ring

Die Anordnung der Schlösser der Kolbenringe des Dieselmotors 2,0 l

I – ober uplotnitelnoje der Ring

II – zweites uplotnitelnoje der Ring

III – maslos'emnoje der Ring

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage der neuen Kolbenringe prüfen Sie den Spielraum im Schloss des Rings.
2. Verfügen Sie die Kolben und die Kolbenringe entsprechend den Zylinder, in die sie arbeiten werden.
3. Stellen Sie ober uplotnitelnoje den Ring in den ersten Zylinder fest und vom Boden des Kolbens schieben Sie es in den Zylinder bis zur Gründung des Zylinders durch.

Die Warnung

Ober und mittler uplotnitelnyje sind die Ringe verschieden, die äusserliche Oberfläche des mittleren Rings konusnaja.


4. schtschip verwendend messen Sie den Spielraum im Schloss des Rings.
5. Wiederholen Sie den Prozess der Messung mit dem Ring, der im Oberteil des Zylinders bestimmt ist und vergleichen Sie die Ergebnisse der Messung mit den technischen Daten.
6. Wenn man den Spielraum viel zu klein, es vergrössern muss, soschlifowywaja die Stirnseiten des Rings.
7. Wenn man den Spielraum viel zu klein, es vergrössern muss, soschlifowywaja die Stirnseiten des Rings.
8. Wenn den Spielraum im Schloss des Rings viel zu groß, die Richtigkeit die Übereinstimmung der Ringe Ihrem Motor prüfen Sie.
9. Wiederholen Sie die Operation der Prüfung für jeden Ring im ersten Zylinder und dann für die Ringe in den übrigen Zylinder.
10. Stellen Sie die Kolbenringe auf die Kolben auf dieselbe Weise, wie auch bei der Abnahme fest.
11. Auf dem Dieselmotor die 1,7 l ober und unter uplotnitelnyje unterscheiden sich die Ringe und können nach den Zeichen auf der oberen Ringoberfläche identifiziert sein. Der obere Ring hat das quadratische Profil und es ist vom Buchstaben T bemerkt. Der zweite Ring hat das konische Profil und es ist vom Buchstaben 2Т bemerkt. Die Markierung auf den Ringen soll nach oben gerichtet sein.
12. Nach der Anlage der Kolbenringe auf dem Kolben prüfen Sie lekgost peremeschtschenijaporschnewogo die Ringe in der Rille des Kolbens und stellen Sie die Schlösser der Kolbenringe fest.
Auf die Hauptseite